Kinder-Hochschule Nürtingen 2015

Eine gemeinsame Initiative der Hochschule für Wirtschaft und Umwelt Nürtingen-Geislingen und der Buchhandlung Zimmermann.

 

Donnerstag, 2. Juli 2015, 17 Uhr

Vorlesung mit
Dr. Katrin Burtschell

Alte Bilder, die spannende Geschichten erzählen

Campus Braike:
Gebäude K IV in der Braike/Foyer
Schelmenwasen 4 – 8

Schon immer haben Menschen das Bedürfnis gehabt, das was sie erlebt haben, in Bildern festzuhalten; nicht erst seit es Digitalkameras gibt. Schon vor 30.000 Jahren zeichneten Menschen auf die Wände von Höhlen, später dekorierten sie Kirchenwände mit bildlichen Erzählungen, und irgendwann fing der Mensch an, auf Bildträgern wie Holz und Leinwand zu malen. Dass wir aus den Bildern, die heute in Museen und Ausstellungen hängen, interessante Geschichten erkennen können, das verdanken wir der Kunstgeschichte. Sie beschäftigt sich damit, wie sich die Kunst im Laufe der Zeit entwickelt hat. Was für geheimnisvolle Geschichten in manchen Bildern stecken, die im Museum hängen, das erfahrt ihr in der Vorlesung.

Platzkarte: 1 €

Bitte vorhandenes Studienbuch aus dem Vorjahr mitbringen!

Foto: © privat

 

Dienstag, 7. Juli 2015, 17 Uhr

Vorlesung mit
Prof. Dr. Joachim Reinert

Kryptographie – oder wie bleibt Geheimes geheim?

Campus Braike:
Gebäude K IV in der Braike/Foyer
Schelmenwasen 4 – 8

Geheimnisse so weitergeben, dass sie geheim bleiben. Das ist nicht nur bei Geburtstagsüberraschungen wichtig. Es gibt verschiedene Methoden, um Informationen und Botschaften zu verschlüsseln. Einige davon werdet ihr in dieser Vorlesung kennenlernen. Damit könnt ihr künftig Nachrichten so weitergeben, dass nur der richtige Empfänger diese verstehen kann. Aber nur, wenn er auch den richtigen Schlüssel kennt, um die Botschaft zu entschlüsseln. Diese Tricks nutzen nicht nur die Geheimdienste, sie verstecken sich häufig auch in E-Mails, die wir täglich schreiben.

Platzkarte: 1 EUR

Bitte vorhandenes Studienbuch aus dem Vorjahr mitbringen!

Foto: © coldwaterman - fotolia

 

Donnerstag, 9. Juli 2015, 17 Uhr

Seminar mit
Prof. Dr. Hermann Knechtges

Woher hat der Traktor seine Kraft?

Campus Braike:
Gebäude K IV in der Braike/Foyer
Schelmenwasen 4 – 8
Institut für Technik (Innenhof)

Dieses Seminar ist genau das Richtige für die jungen Fans der Landwirtschaftstechnik. Traktoren wirken mit ihren wuchtigen Rädern wie große Ungetüme, werden aber in der Landwirtschaft dringend gebraucht. Wie so ein Traktor funktioniert und warum er so aussieht wie er aussieht, das erfahrt ihr bei diesem Seminar. Was so ein Traktor alles kann, könnt ihr an dem Nachmittag ebenfalls kennenlernen. Lasst euch überraschen, was der Professor mit seinem Team alles für euch vorbereitet hat. Vielleicht könnt ihr die Kraft sogar selbst spüren.

ACHTUNG:
Für dieses Seminar gibt es nur 24 Plätze! 

Platzkarte: 5 EUR

Bitte vorhandenes Studienbuch aus dem Vorjahr mitbringen!

 

Dienstag, 14. Juli 2015, 17 Uhr

Vorlesung mit
Prof. Dr. Serge Ragotzky

Euro, Dollar, ... warum
brauchen wir eigentlich Geld?

Campus Braike:
Gebäude K IV in der Braike/Foyer
Schelmenwasen 4 – 8

Welches Geld haben wir im Geldbeutel? Und was machen wir eigentlich damit, wenn wir etwas kaufen? Geld gibt es schon lange und in ganz unterschiedlichen Formen, nicht nur als Münzen und Scheine. Wie das Geld entstanden ist und warum, das erfahrt ihr in dieser Vorlesung. Dass es in manchen Ländern anderes Geld gibt als zuhause, wisst ihr vielleicht aus dem Urlaub, aber welche Arten von Geld gibt es und wo kommt es her? Wer erschafft das Geld in einer modernen Volkswirtschaft? Was ist das eigentlich? Und was haben die Banken damit zu tun?

Platzkarte: 1 €

Bitte vorhandenes Studienbuch aus dem Vorjahr mitbringen!

Foto: © Tomsickova – fotolia

 

Donnerstag, 16. Juli 2015, 17 Uhr

Vorlesung mit
Prof. Johannes Junker

Warum ist „Witze machen“ so gesund und was tut ein
Clown in der Klinik?

Campus Braike:
Gebäude K IV in der Braike/Foyer
Schelmenwasen 4 – 8

„Lachen ist gesund“, heißt es. Warum das tatsächlich so ist, werdet ihr in dieser Vorlesung erfahren. Sicher werdet ihr auch den einen oder anderen Witz hören und lachen. Wir fragen uns, warum ein Clown in einer Klinik arbeitet und gehen der Frage auf den Grund, warum wir lachen und was das für uns Menschen bedeutet.

Ein Witz hat ganz viel mit unserer eigenen Fantasie zu tun und das probieren wir aus. Denn nicht jeden Witz finden alle Menschen witzig.

Professor Junker nimmt euch mit auf eine witzige Vorlesung – einfach zum Lachen!

Platzkarte: 1 EUR

Bitte vorhandenes Studienbuch aus dem Vorjahr mitbringen!

Foto: © privat